Montag, 31. August 2015

Bequemliegeundschnellgesundwerde-Kissen/ cuscino

Für einen Jungen, dem es im Moment gesundheitlich schlecht geht bekam ich den Auftrag ein Kissen zu nähen, das er mitnehmen kann ins Spital, das aber ebenso daheim im Bett und auf dem Sofa bequem ist. Lange habe ich mir überlegt was zu einem Jugendlichen passt. Jeans geht doch immer oder? Mit den Gesäßtaschen um I-pod, Taschentücher und was man immer in der Nähe braucht reinzustecken...

Per un ragazzo che nel momento sta male di salute potevo cucire un cuscino, uno che sta comodo a letto a casa o sul divano ma che potrebbe anche portarsi indietro quando deve andare all'ospedale. ci ho pensato un po, cosa va bene per un teenager. e ho deciso che jeans va sempre. Ho applicato anche le tasche dei pantaloni, cosi può usarle per mettere dentro I-pod, fazzoletti o cose che deve avere vicino...




Natürlich gabs noch eine zweite Hülle damit man eine ab und zu mal waschen kann, auf die zweite durfte ich eine kleine Widmung schreiben von der Person die das Kissen verschenkte.

Poi naturalmente ci voleva una seconda fodera per lavarle ogni tanto, su quale potevo scrivere una dedica da chi glielo regalava.


Während dem Nähen betete ich immer wieder für den Jungen. Ich hoffe es darf ihm bald wieder besser gehen!

Mentre cucivo, pregavo sempre di nuovo per questo ragazzo, spero che presto può stare meglio!






Kommentare:

  1. Liebe Nibel
    Ist das ein liebes Geschenk! Schön, wie du dir Gedanken für deren Umsetzung gemacht hast! Die Idee mit dem Jeansüberzug und der Gesässtasche finde grossartig! Ich hoffe, dem Jungen geht es unterdessen wieder besser!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Er ist immer noch am kämpfen...

    AntwortenLöschen